Herbst ist Vorlesezeit

Herbst ist Vorlesezeit

Die Blätter fallen von den Bäumen, Drachen stehen am Himmel und ohne Mützen und Schals geht’s nicht mehr aus dem Haus. Höchste Zeit, es sich mit einer warmen Decke auf dem Sofa gemütlich zu machen, sich an Mama und Papa zu kuscheln und in schönen Büchern zu schmökern. Laut einer aktuellen Studie der Stiftung Lesen lieben es 90% der 5- bis 10-jährigen Kinder Geschichten vorgelesen zu bekommen und sie „finden es so gemütlich“

(Quelle: Stiftung Lesen „Vorlesestudie 2016 – „Was wünschen sich Kinder?“ Stiftung Lesen ). Sie genießen die Nähe mit den Eltern und die besondere Atmosphäre. Also gilt es, die langen Abende zu nutzen und diese Momente bewusst gemeinsam mit den Kindern zu gestalten, am besten mit einer schönen Auswahl an besonderen Büchern. Denn der Nachwuchs ist laut der Stiftung Lesen dabei auch ziemlich anspruchsvoll – spannend und lustig soll es sein und auf gar keinen Fall langweilig!

Darum gibt es hier ein paar Herbst-Vorlese-Tipps von den Profis – den Mitarbeitern der Kinderbuchhandlung Gossens junior in Düsseldorf-Oberkassel:

ein-jahr-im-wald

 

 

„Ein Jahr im Wald“ von Emilia Dziubak, ist ein einzigartig illustriertes Wimmelbuch, in dem kleine Entdecker ab 3 Jahren ganz genau erfahren, was die unzähligen Bewohner des Waldes erleben. Jedem Monat ist eine Doppelseite gewidmet, wo bei wechselnder Wetterlage und Tageszeit, die verschiedensten Tiere zu entdecken und bestaunen sind, mit Infos zu Lebensraum und Lebensweise der einzelnen Tiere. Wer also schon immer wissen wollte, was Ameisen eigentlich im Winter machen, welches Tier am Tag schläft und wie der Elch sein Geweih verliert, wird mit diesem bezaubernden und lehrreichen Buch seine Freude haben. (978-3-8458-1324-0)

 

 

der-kleine-wassermann

 

Wunderschön illustriert von Daniel Napp und herrlich nacherzählt von Regine Stigloher ist Otfried Preußlers Geschichte „Der kleine Wassermann. Herbst im Mühlenweiher“. So gerne möchte der kleine Wassermann einen Ausflug machen, doch alle Tiere bereiten sich auf den Winter vor und haben keine Zeit für ihn. Dann muss er wohl alleine verreisen – ob das gut geht? Ein Klassiker der Kinderliteratur für die Kleinen ab 4 Jahren als Bilderbuch wunderbar nacherzählt. (978-3-522-43775-2)

 

 

 

der-kleine-siebenschlaefer

 

Was tun Siebenschläfer im Herbst? Sich natürlich schlafen legen – damit sie ihrem Namen auch alle Ehre machen und ihren siebenmonatigen Winterschlaf halten können. Doch der kleine Siebenschläfer kann einfach nicht einschlafen! Auch die Ratschläge der anderen Tiere helfen ihm nicht, also bleibt er einfach wach… Eine lustige Gute-Nacht-Geschichte, die herrlich vorzulesen ist und sogar eine Fortsetzung bereit hält: „Der kleine Siebenschläfer, der nicht schlafen konnte“ von Sabine Bollmann für Kinder ab 4 Jahren. (978-3-522-43786-8)